21 Face Yoga Challenge

-

MwSt. wird nicht ausgewiesen (Kleinunternehmer, § 19 UStG), zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 1 €

In den Warenkorb

Lieferzeit 1 - 3 Werktage

Du möchtest endlich die Haut haben, 
in der Du dich wohl fühlst?

Du möchtest weniger Falten, Augenringe und hängende Wangen, dafür einen rosigen und ebenmäßigen Teint, 
mit mehr Ausstrahlung? Vielleicht möchtest Du deine Muskeln auch mal intensiv spüren und dich entspannen.

In meiner 21 Tage Face Yoga Challenge bekommst Du leichte Übungen gezeigt, mit denen Du eine einfache und entspannende Routine entwickelst, mit der Du deine Schönheit hervorheben kannst. Ganz ohne Spritzen, Schmerz und hohen Kosten. Ich garantiere dir Entspannung, Selbstliebe und Achtsamkeit.

START: Nächster Start im Frühjahr 2022


Inhalt - Woche 1

Created with Sketch.

In Woche eins liegt der Fokus auf deiner Körperhaltung. Ziel ist es, sie zu korrigieren, denn das ist die Basis für deine jugendliche Ausstrahlung. Hast Du eine gerade und offene Körperhaltung, verschwinden automatisch Doppelkinn und Falten am Hals. Alles ist unmittelbar miteinander verknüpft, was Du in leichten Übungen erfahren wirst. Wir lösen Verspannungen und öffnen die Transportwege der Lymphe und frischen Energie.

Inhalt - Woche 2

Created with Sketch.

Jetzt geht es mit Übungen für deine obere Gesichtshälfte weiter. Große Muskelgruppen wie der Stirnmuskel drücken mit der Zeit das Gewebe runter, wodurch die Zornesfalte und die Schlupflider entstehen. Wir bauen deine Muskulatur auf, heben das Gewebe an und entspannen deinen Muskeltonus. 

Inhalt - Woche 3

Created with Sketch.

Die ersten beiden Wochen haben den Weg für die letzten Übungen vorbereitet. Es geht weiter mit dem unteren Gesichtsbereich. Nasolabialfalten und Lippenlinen sagen wir adé und heißen volle Lippen und einen rosigen Teint willkommen. Du hast am Ende eine leichte und zudem entspannte Tagesroutine entwickelt, die dich nun begleiten wird. Du lernst deine Schönheit nochmal mit anderen Augen kennen.

Ergebnisse

Created with Sketch.

Deine Körperhaltung wird gerader, was die Basis für ein junges Aussehen ist. Du wirst am Ende der Challenge sichtbar weniger Falten haben, denn Du verstehst die Funktion der Gesichtsmuskulatur besser und kannst sie achtsamer nutzen. Doppelkinn, Tränensäcke und Verspannungen werden zurück gehen. Deine Haut wird belebt und strahlt im neuen Glanz, sie wird spürbar ebenmäßiger. Du hast eine tägliche Routine entwickelt, die dir mehr Ruhe und Zeit für dich ermöglicht. Für noch mehr Wohlgefühl und Entspannung in deinem Alltag. 

Übungen

Created with Sketch.

Du bekommst jeden Morgen einfache und kurze Übungen ( bis zu 2 Minuten), die Du step by step in deinen Tag integrieren kannst. Diese Übungen stelle ich als geführte Videos im Telegramkanal zur Verfügung, sodass Du sie zeitlich unabhängig ausführen kannst. Über 30 Übungen werden mit einem genauen Anwendungsplan begleitet.


begleiteter Support 

Created with Sketch.

Ich begleite dich für die 21 Tage in einem privaten Chat über Telegram. Ich gebe dir individuelles Feedback auf deine Fragen. Der Chat steht in einer geschlossenen Gruppe für Austausch und Erfolgsgeschichten zur Verfügung. Jeder kleinste Schritt ist ein Schritt Richtung Erfolg und wird gefeiert.


Bonus

Created with Sketch.

Ich stelle dir ein paar Bonusübungen zur Verfügung, die dir auch an stressigen Tagen Entspannung bieten. Wir kennen das alle, dass uns mal alles über den Kopf wächst, genau dafür gibt es den Bonus. Zusätzlich findest Du im Telegramkanal einen Affiliate-Link, über den Du bei jeder Empfehlung für diesen Kurs, als Dankeschön, 20% Provision erhältst. 

Face Yoga Facts

Face Yoga ist die nachhaltige und bewusste Lösung um Falten kostengünstig zu reduzieren und vorzubeugen. Für eine Botox Sitzung zahlst Du im Durchschnitt 350 € und darfst alle 3-4 Monate zum Auffüllen gehen.  Mit einem strukturierten Face Yoga Kurs hast Du eine einfache Routine um das Thema Falten von der Basis aus zu behandeln. Schmerzfrei, ganzheitlich und entspannend.

Face Yoga Facts

Die Gesichtsmuskulatur wird angehoben, aktiviert, gleichzeitig entspannt & die Haut dadurch gestrafft. Es wird mehr Kollagen & Elastin produziert, was der Haut mehr Elastizität & Festigkeit verleiht. Das Gesicht bekommt durch die gestärkte Muskulatur mehr Volumen, wodurch sich die Haut stramm zieht.

Face Yoga Facts

Die Durchblutung der Muskeln, Haut, des Gehirns & der Drüsen wird gefördert. Die Haut wird von innen nach außen gepflegt, sie wird weicher, rosiger und bekommt ein glatteres, sowie ebenmäßigeres Erscheinungsbild. Gestaute Lymphflüssigkeit, die Schwellungen im Gesicht, Tränensäcke, und auch Augenringe verursachen kann, wird abtransportiert. Auch Spannungen im Kopf & Nacken und Schulterbereich können verringert werden. 

Die Geschichte von Face Yoga

Die Japanerin Fumiko Takatsu, die nach einem Unfall unter einer asymmetrischen Gesichtsveränderung litt, entwickelte auf Basis von Hatha Yoga das Gesichtsmuskeltraining. Nach und nach etablierte sich Face Yoga auch in den westlichen Regionen. Der Überbegriff Yoga kommt aus Indien und bedeutet Verbindung. Yoga ist ein Lifestyle, in dem Körper, Geist und Seele verbunden werden. Es geht nicht darum nur die Gesichtsmuskeln zu trainieren, um Falten zu reduzieren, sondern viel mehr im Hier und Jetzt zu sein und sich wieder mit sich selbst zu vereinen. Face Yoga basiert auf einer ausgeglichenen und ruhigen Atmung, einer geraden und offenen Körperhaltung, Achtsamkeit und Friede mit sich und der Außenwelt. Wir schenken uns Achtsamkeit, während wir die Zeit mit dem Training verbringen. Diese Achtsamkeit nehmen wir mit in den Alltag und können somit unsere Gesichtsmuskulatur bewusst nutzen, somit lassen wir keine starken Mimikfalten entstehen. Während wir die Übungen sanft und liebevoll ausführen, achten wir stets auf eine aufrechte Körperhaltung und einer entspannten und gleichmäßigen Atmung, um dem Körper Ruhe und Entspannung zu vermitteln. Face Yoga führt allgemein zu einem bewussteren Lebensstil, mit mehr Entspannung und Wohlbefinden.


Meine Angebote ersetzen keine ärztlichen Therapien, sie dienen als Erweiterung. 

Bei Beschwerden wende dich bitte an eine*n Heilpraktiker*in oder Arzt/Ärztin.